Die Geschichte

Seit 1898

  • 1898 wurde KAVO als Spezereienhandlung in Neunkirchen gegründet.
  • Die Initialen des Gründers, KArl VOglsang haben uns den Namen KAVO gegeben.
  • 1955 erfolgte die Spezialisierung auf die Bearbeitung von Gewürzen. Fast zeitgleich datiert der Beginn der Herstellung von Präparaten für die Wurstproduktion
  • 1971 begann Peter Schoof, der Urenkel des Gründers mit der industriellen Herstellung. Er errichtete einen neuen Erzeugungsbetrieb im nahe gelegenen Loipersbach.
  • 1981 erfolgte der erste Zubau mit der Errichtung des Pökelsalz-Mischwerkes. 1995 wurde der Betrieb erweitert, das angrenzende 17.000 m2 große Grundstück mit einer 2000 m2 Halle wurde erworben. 2007 wurden die bestehenden Hallen mit einem Zubau verbunden.
  • Seit damals wurden immer neue Produkte entwickelt und der Maschinenpark den Erfordernissen angepasst.
  • Heute werden mit modernsten, schonenden Kaltmahlwerken spezielle Gewürzmischungen, Gewürzpräparate und Zusatzstoffmischungen weiterentwickelt und produziert. Strengste Qualitäts-Standards werden eingehalten.

Bilder: Karl Voglsang II und sein Enkel Peter Schoof haben Entwicklung und Expansion vorangetrieben.

Ganz oben: Die „KAVO-Familie“ mit Gründer Karl Voglsang I um 1920.

 

Neue Beiträge

  • Neue Website online
    Seit heute ist unsere neue Website online! In Zusammenarbeit mit CP11 – design ...